Mir fiel keine Überschrift ein

Hallo Leute! Aufgrund einer chronischen Einschränkung meines Engagements, habe ich es in letzter Zeit hier etwas schleifen lassen. Daher möchte ich hier an dieser Stelle nur kurz mitteilen, was in den letzten zwei Monaten so spannendes passiert ist. Zunächst einmal durfte ich Anfang Mai wieder ins Krankenhaus zum Operieren, da mein Bruch immer noch nicht verheilt ist, wie gewünscht.

Aufnahmen vor der OP. Deutlich sieht man den Nagel durch den Knochen und den nicht verheilten Bruch. 07.04.2011

Ziel der OP war es, den Nagel zu entfernen, eine gewisse Knochensubstanz aus meinem Hüftbereich zu entnehmen und in den Bruch „einzufügen“, ein Paar Stoßgebete vom Stapel zu lassen und den Bruch mit einer Platte zu fixieren. Dies hat auch alles ganz gut geklappt und der behandelnde Chirurg ist ebenfalls guter Dinge, dass ich nun bald wieder laufen kann. Insgesamt war ich zwei Wochen im Krankenhaus mit arbeitstäglicher Krankengymnastik und wochentäglicher Langeweile. Viel lieber wäre ich ja gerne wie mein Bruder und mein Vater in Dortmund zur Meisterfeier gewesen, aber man kann ja nicht alles haben. Super fand ich es aber, dass ARD und WDR die Meisterfeier über weite Strecken live übertragen haben. So konnte ich zumindest einen Teil der dortigen Stimmung ins Krankenzimmer portieren.

Hier kann man nun deutlich die neue Platte sehen und die 9 Schrauben mit denen die Platte am Knochen befestigt ist. 16.05.2011

Vor zwei Wochen war ich dann nochmal im Krankenhaus zum Röntgen und siehe da, man kann deutliche Hinweise auf Besserung erkennen. Zwar ist noch nicht wirklich was verheilt, aber man sieht, dass es aufwärts geht. Die Röntgenaufnahme davon habe ich allerdings nicht mit nach Hause bekommen. Der Arzt sagt, ich könne in 4-5 Wochen (also von heute an noch etwa 2-3 Wochen) meine Krücken endlich beiseite legen. Wurde ja auch mal langsam Zeit. Ich hoffe, dass ich dann auch bald wieder Taxi fahren kann. Leider entfällt für mich durch die ganze Nummer die alljährliche Fahrt nach Bückeburg. Dafür versuche ich dann dieses Mal zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Hude zu kommen, der letztes Jahr aus dem gleichen Grund für mich ausgefallen ist. So ergänzen sich die beiden Termine ;). Übrigens: Mehr unappetitliche Bilder gibt es in meinem Picasaalbum

Ja, dieses Ding war in mir drin. 42cm.

Desweiteren war ich Anfang Juni mit Sophie im Osten bei ihrer/m/n Tante/Onkel/Cousins. Der Älteste hatte zwei Wochen zuvor Jugendweihe und der mittlere Geburtstag. Also sind wir dahin gefahren und wurden nach Strich und Faden gemästet haben viel gegessen, getrunken, gequatscht, gezumseegefahrent und gemitlegospielt. Die Kinder haben einen eigenen Legoraum und überhaupt eigentlich sehr viel Lego. Als Kind wäre mir beim Anblick des Zimmer vermutlich vor Glück das Herz stehen geblieben. Ich selbst habe da in mühevoller Kleinstarbeit nullkommanix den Roten Baron zusammengebaut und dann halt noch so hier und da etwas freies zusammengeschustert.

Das war es eigentlich auch schon. Sonst ist nichts großartiges oder bloggenswertes passiert. Aber ich werde hier in Zukunft wieder öfter Dinge schreiben, die mir durch den Kopf gehen. Versprochen.

Advertisements

Über Morgis

Taxifahrer und Chefredakteur
Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Mir fiel keine Überschrift ein

  1. Pingback: Nicht das geilste Jahr meines Lebens | Morbid Morgis

  2. stefangrenz schreibt:

    Und Überschriften hast Du Dir auch abgewöhnt. ;-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s