Nicht mein Tag

Heute war ich bei meinem behandelnden Arzt in Oldenburg. Etwa fast zeitgleich, als mein Bruder von meinem Vater abgeholt worden ist wurde ich geröntgt. Das Ergebnis war nicht erfrischend, da die Bilder fast so aussehen wie noch vor einem Monat. Mein Bruch verheilt nicht, also gibts in 4 Wochen nochmal einen Röntgentermin und wenn es da keine Besserung gibt, dann werde ich wohl wieder operiert werden müssen.

Zur genaueren Erklärung: In meinem linken Oberschenkel befindet sich ein etwa 40-42cm langer Titannagel, der sich der Länge nach durch den Oberschenkel zieht. Befestigt ist dieser von zwei Schrauben, einer auf Kniehöhe und einer auf Hüfthöhe. Der Arzt vermutet, dass der Bruch nicht zusammenwächst, weil einer der Schrauben die Knochen behindert. Also soll einer herausgezogen werden. Nicht gerade schön, wenn man bedenkt, dass ich schon bald wieder in ein Taxi steigen wollte (und das nicht als Beifahrer).

Dann steht ja noch die Verlängerung meines Personenbeförderungsscheins an. Meine Karteikartenabschrift habe ich dem Landkreis schon übermitteln lassen, mein Führungszeugnis ist wahrscheinlich schon da. Fehlt nur noch das ärztliche Gutachten. In Neerstedt ist ein Arzt, der das gut und günstig über die Bühne bringt. Also hingefahren, Augentest gemacht, Reaktionsttest gemacht und in ein kleines Becherchen gepinkelt uriniert. Danach noch die übliche Befragung, Blutdruckmessen und dann sollte der Chef des Ladens nochmal für ein Gespräch reinkommen. Tat er auch, aber nur um mir zu sagen, dass ich von ihm kein Gutachten bekommen würde. GRRRR! Grund: Da ich ja durch meinen Bruch arbeitsunfähig bin, kann er auch kein Gutachten unterschreiben, dass mir „körperliche und geistige Uneingeschränktheit“ bezeugt. Ich soll also wieder kommen, wenn ich kurz vor der absoluten Genesung bin, etwa eine Woche vorher und mir das Gutachten dann rausholen. Aber immerhin habe ich einen großzügigen Borkusrabatt bekommen :).

Advertisements

Über Morgis

Taxifahrer und Chefredakteur
Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Nicht mein Tag

  1. Pingback: Nicht das geilste Jahr meines Lebens | Morbid Morgis

  2. die Schmith schreibt:

    Ich wünsch dir echt, dass du wieder voll gesund wirst. Du bist doch noch kein alter Tattergreis, wo sowas zu befürchten ist. Menno. Meditiere doch jeden Tag darüber, dass du gesund werden willst. Vielleicht hilft das ja. ;-)
    Anbei kannste dich ja zu Hause schön gesund pflegen lassen. *kichert etwas*

  3. stefanprass schreibt:

    Deswegen habe ich mein Blog auch abonniert, damit ich weiß, wie das aussieht.

  4. stefanprass schreibt:

    Wird das jetzt Standard, dass Deine Artikel im Reader gekürzt erscheinen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s