Mies

Gestern abend stand ich wieder vor dem Fassboden. In der noch recht jungen Nacht stackst ein junges Mädel an mir vorbei und hinüber zu einem Zaun. Im Schlepptau eine männliche Begleitung. Auf dem Weg dorthin spuckt sie vielsagend auf den Boden, steht dann eine Weile am Zaun und beugt sich dann endlich vornüber und lässt sich den bisherigen Verlauf des Abends nochmal durch den Kopf gehen. Durch ihre dürre, schlacksige Figur verhält sich ihr Körper wie ein Streichholz im Wind und sie muss sich krampfhaft am Zaun festhalt, damit sie beim Entleeren nicht dorthin fällt, wohin sie sich entleert. Ihre männliche Begleitung steht daneben, eine Hand in der Hosentasche, die andere zückt gerade ein modernes Mobiltelefon und hält es in ihre Richtung: *blitz*

Advertisements

Über Morgis

Taxifahrer und Chefredakteur
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s