Neu(2)

Also, nachdem meine liebe Freundin Sophie endlich dazu übergangen ist, sich ein Blog einzurichten, habe ich mich dazu entschlossen, WordPress auszuprobieren und ich bin zurückhaltend begeistert. Mein voriges Blog ist, wie man an der Verlinkung sehen kann von my.opera. Eine ausgezeichnete Wahl, wenn man sich a) sein Blog inidividuell gestalten will und b) sich mit CSS auskennt. Ich bin zwar kein Experte mit CSS, hab es aber dennoch geschafft, ein recht hübsches Layout zu kreiren. Das ist mit WordPress zwar auch möglich, kostet aber Geld. Ich will jetzt keine Grundsatzdebatte darüber führen, ob Software im Netz unbedingt frei verfügbar sein muss oder dass man ja ruhig auch mal in etwas investieren könne, was man ja auch nutzt. Ich für meinen Teil tue das nur selten.

Während ich dies schreibe, ist offenbar der Server von WordPress ausgefallen, wie Sophie mir aufgeregt übers Headset meldet. Ich hoffe bis zum Ende dieses Artikels sind die Server wieder startklar ;).

Die Verwendung von „Kategorien“ und „Schlagworten“ ist etwas irreführend und man scheint es erst zu kapieren, wenn man beides mal benutzt hat (weswegen wohl ein Kategorie-Schlagwort-Konverter eingebaut worden ist, der einem aber offenbar die auswählbaren Kategorien löscht!*). Zudem ist es für Menschen die der englischen Sprache nur zum Teil oder gar gar nicht mächtig sind etwas umständlich, wenn sie manche Passagen in englisch lesen müssen, obwohl man sich eigentlich Deutsch eingestellt hat.

Auf der anderen Seite (ja ich weiß, man fängt eigentlich mit positiver Kritik an und wechselt dann zur negativen über, aber ich mache das heute mal anders) gibt es hier haufenweise Einstellungsmöglichkeiten, die es bei my.opera nicht gibt. Man kann sich Seiten erstellen (die über die „About“-Seite hinaus gehen), hat Umfragen, Ratings und eine wesentlich bessere Blogstatistik als my.opera. Der Tag-Surfer ist ebenfalls sehr interessant und das Blog wirkt wesentlich aufgeräumter (auch wenn man sich durch haufenweise Widgets buchstäblich zumüllen kann).

Alles in allem werde ich – wie der geneigte Leser durch bis zu diesem Zeitpunkt nur teilweise integrierte Blogeinträge aus my.opera bereits erkennen kann – wohl hier bleiben. Nur warum gibt es keine Importfunktion für Altblogs?

*Nicht nur die auswählbaren Kategorien wurden gelöscht, auch sämtliche bereits durchgeführte Kategorisierungen wurden ausnahmslos und kommentarlos entfernt. Nicht sehr nett! Naja dann bleibe ich halt bei Tags (Schlagwörter), die finde ich eh eine Nuance sinnvoller ;).

Advertisements

Über Morgis

Taxifahrer und Chefredakteur
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s