Die düsteren Seiten des Taxigewerbes

Als ich gestern auf dem Weg zur Nachtschicht war, rief mich meine Mutter an (die eine Stunde eher in ihrer Taxizentrale anfängt) und teilte mir mit, dass ein Oldenburger Taxifahrer am Freitag erstochen worden sei, zudem sei gestern eine ihrer Kollegin (und frühere Kollegin von mir) ebenfalls mit einem Messer überfallen worden sein. Sie liegt nun mit Messerstichen im Krankenhaus, ist jedoch mittlerweile zum Glück außer Lebensgefahr. Nähere Infos dazu hier und hier.

Sämtliche Taxifahrer aus der Umgebung sind nun natürlicher in höchster Sorge. Wir haben nun die Order, keine Personen mitzunehmen, auf die die verdächtige Täterbeschreibung zutrifft. Und auch sonst gilt höchste Vorsicht, da noch nicht bekannt ist, inwieweit die beiden Taten miteinander im Zusammenhang stehen.

Advertisements

Über Morgis

Taxifahrer und Chefredakteur
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s